SYNESIS-Magazin Nr. 3/2023SYNESIS-Magazin
Nr. 1/2024 ist erschienen!

Aus dem Inhalt:
Vorgeschichte: Gedanken zum Film „Oppenheimer“ (Wilfried Augustin)
Vorgeschichte: Homo Sapiens (Teil 2)(Aloys Eiling)
Mythen: Das legendäre Portal von Aramu Muru (Wilfried Stevens)
Zeitgeschichte: Eine geheime Übereinkunft (Horst Fuhrmann)
Pyramiden: Welche Funktion hatten Pyramiden? (Gernot L. Geise)
Frühgeschichte: Puma Punku: Betonfertigteile gegossen oder gedruckt? (Wilfried Augustin)
Reisebericht: Eine Woche auf den „Inseln der 1000 Rätsel“ -
Malta und Gozo vom 5. bis 12. November 2023 (Hartwig Hausdorf)



Wir haben Glück!
Wir haben eine neue Stammtischlokalität gefunden:

Gasthof zur Post, 85540 Haar/München, Kirchenplatz 1

Wir haben jeden 2. Freitag im Monat reserviert!

(Separater Raum von 18.00 bis 22.00 Uhr)


EFODON e.V.

Vortrag in Haar (bei München)
Gasthof zur Post
Kirchenplatz 1, 85540 Haar

Freitag 9. Februar 2024

Beginn pünktlich um 19.00 Uhr

Megalithisches Sardinien

Referent: Wilfried Augustin

Ganz Europa ist voller megalithischer Bauwerke. Auch auf den Mittelmeerinseln findet man eine Vielzahl solcher Bauwerke. Während auf dem Kontinent die Bauwerke relativ ähnlich sind, findet man auf den Inseln unterschiedliche Anlagen bei jeder Insel. Wir haben bereits in der Vergangenheit über Malta, Mallorca und Menorca berichtet. Auch über Sardinien hatten wir bereits Artikel von Holger Kalweit in unserem SYNESIS-Magazin.

Beim aktuellen Vortrag von Wilfried Augustin geht es darum, aktuelle Bilder zu zeigen, die sardischen Megalithanlagen einzuordnen und in einen Konsens mit anderen Megalithanlagen in Europa zu bringen. Auch sollen die Anlagen in Bezug zur recht ereignisreichen Bronzezeit gestellt werden. Es geht also nicht um das touristische Sardinien, sondern das megalitische.

Für Abendessen und fürs Vereinstreffen sind wir schon ab 18.00 Uhr da, denn um ca. 22.00 Uhr macht die Gaststätte Feierabend.
Deshalb bitte entsprechend früher kommen! Bitte weitersagen!

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen – bringen/nehmen Sie doch Ihre Freunde mit!